Tipps für das gute SugarBabe-Profilbild

Beim Online-Dating ist das Profilbild oft sehr bedeutend, weshalb ein gutes Profilbild zu haben, besonders unter den SugarBabes, A und O ist. Wenn das Profilbild nicht professionell gemacht werden kann, ist die zweitbeste Lösung oft ein Selfie. Aber wie macht man ein gutes Selfie, das die Aufmerksamkeit der SugarDaddys erregen will?

SugarDaters.de hat einige Tipps zusammengestellt, die die SugarBabes hoffentlich helfen können, das ganz richtige Selfie zu schießen und somit die Aufmerksamkeit des ganz richtigen SugarDaddys zu erregen.

#1 Lächel!
Wir empfehlen, dass Sie auf Ihrem Profilbild lächelen. Man sieht viele Selfies von Frauen, die die „Duck Face“ machen – tun Sie das bitte nicht. Jedenfalls nicht auf Ihrem Profilbild. Ein Lächeln ist attraktiver als eine Duck Face, da ein Lächeln freundlicher und einladender ist, während eine Duck Face entweder ein bisschen erschreckend und einschüchternd scheinen kann oder bloß komisch aussieht. Gleichzeitig zeigt ein Lächeln, dass Sie eine frohe Person sind, die auch erreichbar ist.

#2 Kleidung
Bei einem Selfie bedeutet die Kleidung eigentlich nicht viel, weil man oft nur das Gesicht und die Schultern sehen kann. Trotz empfehlen wir, dass Sie etwas Neutrales ohne Muster tragen. In dieser Weise fokussiert Ihren potentiellen SugarDaddy auf Ihr Gesicht und nicht Ihre Kleidung.

#3 Make-up
Man muss sichern, dass man so gut wie möglich aussieht. Beim Online-Dating wissen Menschen ganz kurz nachdem sie das Profilbild gesehen haben, ob sie interessiert sind oder nicht. In Verbindung mit Make-up ist es wichtig, dass Sie nicht zu wenig oder zu viel verwenden. Probieren Sie ein klassischer und neutraler Look, der zu jeder Situation passt.

#4 Von oben
Ein Selfie von oben zu schießen, ist keine schlechte Idee. Dieser Winkel ist nämlich schmeichelhaft für viele Menschen. Erinneren Sie auch in diesem Zusammenhang die richtige Beleuchtung zu benutzen bzw. zu finden. Eine gute Beleuchtung bedeutet oft auch ein gutes Selfie.

#5 Hintergrund
Bei einem Selfie bedeutet auch der Hintergrund was. Unordnung in der Hintergrund sieht nie gut aus. Sorgen Sie deshalb dafür, dass Sie einen Hintergrund wählen, der neutral und ordentlich ist.

#6 Qualität
Das Selfie muss am liebsten hochwertig sein. Ein unscharfes Profilbild wird nie den ganz richtigen SugarDaddy anziehen.

Jetzt können Sie das perfekte Selfie schießen und danach den perfekten SugarDaddy finden – viel Vergnügen!