Politik – eine Sugardating Welt

Sugardating wird als kontrovers wahrgenommen. Offenbar aber nur, wenn „gewöhnliche“ Menschen sich für diesen Lifestyle entscheiden. Was aber passiert, wenn sich einige der einflussreichsten Menschen der Welt dazu entschließen? Ist das plötzlich ganz normal?

Warum gilt Sugardating als ein so umstrittenes Konzept, wenn viele bekannte Menschen, die wir fast täglich in den Medien sehen, die uns als Vorbilder und Inspiration dienen sollen, diesen modernen und populären Beziehungstyp leben? Warum wird dies gewöhnlichen SugarBabes und SugarDaddys zur Last gelegt? Wir zeigen euch einige Beispiele historischer Paare, die einer Form von Sugardating angehören als es diesen Begriff noch nicht gab. Es scheint, dass Sugardating für Jahrzehnte gesellschaftlich akzeptiert war und sich dies erst in den vergangenen Jahrzehnten in ein Tabu verwandelt hat.

Wenn man einmal ein wenig recherchiert, stößt man recht schnell auf erste Ergebnisse. In der Geschichte der amerikanischen Präsidenten waren beispielsweise der 22. und 24. Präsident in einer Sugardating-Beziehung. Präsident Cleveland und seine 27 Jahre jüngere Frau Frances Clara Folsom heirateten am 2. Juni 1889 im Weißen Haus. Frances war gerade 21 Jahre alt als sie First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika wurde. Das macht sie außerdem zur jüngsten Präsidentengemahlin in der amerikanischen Geschichte. Und nicht zu vergessen gab es da noch Lady Diana Spencer, die 13 Jahre jünger war als ihr Mann Prinz Charles. Doch auch in der aktuellen Welt der Politik lassen sich einige Bespiele von Sugardating Beziehungen finden – einige überraschen vielleicht, andere sind wohl bekannt und als solche akzeptiert.

 

Donald und Melania Trump

Donald Trump, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, ist 70 Jahre alt und somit 24 Jahre älter als seine Frau Melania. Dieses Pärchen hat uns übrigens zu diesem Stück inspiriert. Was wenn Melania ganz einfach das SugarBabe eines Immobilien-Millionärs sein wollte und stattdessen aus Versehen First Lady Amerikas wurde? Und dazu fragen wir uns: Warum sollte Amerika sich einen SugarDaddy als Präsidenten wählen, wenn sie doch alle gegen das Sugardating Konzept sind?

trump

Emmanuel Macron und Brigitte Trogneux

Seit Emmanuel Macron die Wahl zum französischen Präsidenten gewonnen hat, war sein Beziehungsstatus ständig Gesprächsstoff. Der Politiker war gerade einmal 16 Jahre alt als er seiner damaligen Lehrerin und verheirateter Mutter mit drei Kindern versprach zurückzukommen und sie zu heiraten. Die Frau des 39-Jährigen trennt 25 Jahr von ihrem Liebsten. Ist Alter nicht nur eine Zahl?

macron

Dennis Kucinich und Elizabeth Kucinich

Dennis Kucinich ist ein 70 Jahre alter amerikanischer Politker, der mit der 31 Jahre jüngeren Elizabeth verheiratet ist. „Ich habe den Altersunterschied nie richtig gespürt“, sagt sie, „Dennis ist ein sehr reifer, aber jung gebliebener Gentleman und wir ergänzen uns ganz wunderbar.“

kucnich

Calin Popescu Tariceanu und Loredana Moise

Loredana Moise ist die füfte Frau des Senatspräsidenten von Rumänien. Sie ist 26 Jahre jünger als ihr Mann. „Anders als andere Männer mag ich keine Affären. Ich ziehe es vor die Frauen, die ich liebe, zu heiraten“, sagt Tariceanu.

rumaenisch

Harris Wofford und Matthew Charlton

20 Jahre nach dem Tod seiner Frau verliebte sich Harris Wofford, ein 90 Jahre alter amerikanischer Politiker der demokratischen Partei. Diesmal jedoch mit einem 50 Jahre jüngeren Mann. „Die meiste Zeit meines Lebens habe ich mit einer tollen Frau, einer großen Liebe und einer fantastischen Familie verbracht“, sagt Wofford, „Jetzt habe ich spät in meinem Leben noch einmal eine große Liebe gefunden“.

wofford

Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht ist eine 47-jährige deutsche Politikerin der Linken. Verheiratet ist sie mit Oskar Lafontaine, der 73 Jahr alt, ebenfalls Politiker und ehemaliger deutscher Finanzminister ist. “Ich habe durch unsere Liebe ein sehr schönes Leben“, sagt Wagenknecht.

wagenknecht

Miloš Zeman und Ivana Bednarčíková

Miloš Zeman ist seit 2013 Präsident von Tschechien. Er ist 72 Jahre alt und verheiratet mit einer 21 Jahre jüngeren Frau. Er ist bekannt für seine Liebe zum Alkohol. Zeman selbst sagt, „es gibt Gerüchte, dass ich Becherovka (typischer tschechischer Alkohol) und Bier sehr gerne mag. Beides stimmt“.

tschechisch

Nicolas Sarkozy und Carla Bruni

Der frühere französische Präsident Nicolas Sarkozy ist verheiratet mit Carla Bruni, einer italienische-französischen Singer-Songwriterin und früherem Model. 13 Jahre Altersunterschied trennen die beiden. Als auch einen deutlich erkennbaren Größenunterschied. Bruni sagte in einem Interview mit dem Elle Magazin: „Treue, das ist die wesentliche Voraussetzung für eine Hochzeit, schätze ich. Warum betrügen und lügen, wenn du die Möglichkeit hast, dir dein Leben auszusuchen, zu heiraten oder nicht, Kinder zu bekommen oder nicht“. Das sehen wir genau so.

sarkozy

 

Egal ob Abgeordneter, Premierminister oder Präsident, eins ist sicher zu Politik und Sugardating: Alter ist nur eine Nummer. Wir wissen alle, dass das Privatleben von Politikern oft nicht lange privat bleibt. Umso verwunderlicher scheint es doch, dass sich gerade diese Personen für einen Sugardating-Lifestyle entscheiden. Oder auch nicht? Es muss doch einen Grund geben. Wir wissen nicht, wer Sugardating erfunden hat. Was wir jedoch wissen ist, dass derjenige sichergestellt hat, dass die Welt der Politik voll mit ’Sugar’ ist und somit ausgerüstet mit Luxus, Glamour und Extravaganz.