Sugar Advisor: Blinded by master…(card)

SugarAdvisor

 

Gib’ dein Leben nicht gleich auf, wenn du deinen SugarDaddy kennenlernst (auch wenn es verlockend ist). Frauen mit unabhängigem Geist und gefügigem Gemüt sind die Attraktivsten. Sorge dafür, dass du dein eigenes Apartment, Freunde und Arbeit hast. Gut situierte Männer wollen nicht mit öden/hohlen Puppen spielen. Sie wollen Abwechslung in das Leben einer verantwortungsvollen Frau bringen. Es zahlt sich aus, ihn wissen zu lassen, wie „beschäftigt“ und gesellig du bist. Er wird mehr und mehr Zeit mit dir verbringen wollen. Dein Einfluss auf sein Leben wird sich vergrößern. Lass ihn DICH davon überzeugen, dass Zusammenziehen eine gute Idee ist. In den nächsten Etappen solltest du Selbstkontrolle und Raffinesse zeigen. Du solltest eine Rolle irgendwo zwischen Hausfrau und promiscuous Bitch werden. Sorge dafür, dass er sich nicht an die eine oder andere deiner Seiten gewöhnt. Überrasche ihn. SugarDaddies lieben die unvorhersehbare und dynamische Seite junger Frauen.

 

Dennoch solltest du ihn NIE mit einem (zu niedrigen) Kontostand überraschen. Ein kleiner Shoppingtrip endet bei 50 Tausend, egal in welcher Währung. Einer der sehnlichsten Wünsche einer Frau ist es, shoppen zu gehen ohne auf den Preis achten zu müssen. Es ist ein Detail. Glaub mir, ich kenne dieses Gefühl. Für gewöhnlich kommt es, wenn ich keinen Cent in der Tasche habe. In dem Moment möchte ich alles haben. Leere nicht seine Taschen, um deine Träume zu realisieren, ohne ihn. Wenn er dir unheimlich gern den Wunsch erfüllen möchte, deiner inneren Shopping Queen gerecht zu werden, dann stimme zu. Letztens habe ich eine Geschichte über eine Kollegin mit dem gleichen Beruf gehört. Das Mittagessen wurde kurzerhand zum Shopping Marathon. Sie hat 100 Tausend Dollar im Fluss des Optimismus ausgegeben. Die schwarze MasterCard war zu verlockend. Allerdings verbrachte sie keinen Tag länger an der Seite ihres SugarDaddys. Shoppen konnte wieder für eine Zeit vergessen werden und sie musste sich der Realität wieder gewahr werden.

 

Zurück in die Realität zu kommen fühlt sich an wie versteinert zu werden. Doch früher oder später wird es passieren. Für unerfahrene SugarBabes ist es eine traumatische und sehr brutale Realisation. In den ersten Phasen der „Beziehung“ geht ihr auf Reisen, romantisch essen und nutzt den Tag. Man macht sich wenig Gedanken über die Zukunft. Clevere SugarBabes nutzen den heutigen Tag und den morgigen. Sie macht ihn unbewusst abhängig von ihrer Zuneigung, so dass sie sich der Realität nicht wieder stellen muss. Sie gibt ihm Momente glückseliger Freiheit und Liebe. Genau das wünscht sich ein Mann. Sei offen für Neues und lass dich von ihm mitreißen. Wichtiger Tipp: Gib dich ihm jedoch nicht zu leicht hin. Er muss sich bemühen. Das ist Teil der erfolgreichen männlichen DNA: Was leicht zu haben ist, hat keinen Wert für den Mann, der alles hat.

 

In meinem Fall ist es eine Fernbeziehung mit stiller Übereinkunft. Nach jedem Besuch „muss“ ich zurück zum Arbeiten in das Land, in dem ich leben „möchte“. Ich benutze Anführungszeichen, weil keine der Aussagen wahr ist. Ich könnte meinen Job in 5 Sekunden kündigen und überall auf der Welt ein neues Leben anfangen. Nichts hält mich dort außer seinem Bewusstsein, dass ich ein Leben ohne ihn „habe“.

 

Yours truly,

SugarAdvisor

 

Du kannst Oliwia jederzeit schreiben unter oliwia.misiak@gmail.com oder sende ihr direkt eine Nachricht an SugarAdvisor auf Facebook.

P.S.: Wir sind auch auf Instagram, Twitter und Facebook. Lass uns ein Like da!