Sugar Advisor: Yes, woman.

SugarAdvisor

Erinnerst du dich an den fantastischen Film „Yes Man“ mit Jim Carrey? Die Hauptfigur fordert sich selbst heraus ein Jahr lang zu allem ja zu sagen und sammelt dadurch faszinierende Erfahrungen.

Wo ist die versteckte Hinweis auf Sugardating?

SugarDaddys lieben es, Zeit mit „Yes“ Babes zu verbringen. Süß, positiv und bereit für neue Herausforderungen. Jeder Vorschlag von ihm wird mit einem rhetorischen „Ja“ beantwortet.

Wir benutzen „Ja“ in ganz verschiedenen Zusammenhängen. Aufrichtige Zustimmung, gestellter Positivismus und beim Orgasmus. Aus meiner Erfahrung gibt dir eine positive Antwort viel mehr Vorteile. Am Anfang wird es schwierig sein, es durch zu ziehen, weil du Sachen machen müssen wirst, denen du sonst nicht zustimmen würdest. Doch es wird sich auszahlen, glaub mir. Vereinbarkeit macht das Leben einfacher, Kompromisse sind keine Option. Volle Unterstützung, keine Kritik. Habe deine eigene Meinung bezüglich vielen Themen, aber gehe auf seinen Plan ein. Er sucht den nächsten Urlaubsort aus, Restaurants und, natürlich, den Wein. Es ist irgendwie sexy, wenn der Mann das Menü für seine Begleitung aussucht. Unsichtbare Dominanz. Er entscheidet, womit du deinen Bauch füllen wirst und welcher Alkohol dein Bewusstsein trüben wird. Simple Handlungen mit einer versteckten Bedeutung. Würdige seine Entscheidungen immer. Zusätzlich zu deinem deutlichen „Ja“, lobe ihn für seinen guten Geschmack. Schmeichle seinem Ego.

Mit dem „Ja“ bildest du deine Position. Sei eine optimistische Frau, die bereit ist ihre Komfortzone zu verlassen. Sie lieben es. In einer Midlife-Krise braucht er außergewöhnliche Sensationen. Wenn er sich keinen Porsche leisten kann, geht er in den Swinger Club. Wahrscheinlich ist das nicht die gewohnte Umgebung für dich, aber missbillige seinen Wunsch nicht, sondern sage das magische Wort: „Ja“. Er wird deine Offenheit würdigen.

Die meisten Leute sagen, dass nur die leeren, dummen Puppen zu allem „Ja“ sagen. Ich möchte in diesem Sinne Christina Hendricks in der Rolle von Joan in „Mad Men“ zitieren: „ You need to stop and see what they’re seeing because it’s important to them and you respect them. Really listen. And learn to say ‘yes’ more than ‘no’. Sometimes they want to hear ‘yes’ and that’s fine“, sagt sie.

Du gibst deinen freien Willen nicht ab, sondern du kontrollierst die Handlungen, von denen du profitierst und lässt ihn Zustimmung spüren. Trotzdem ist das Leben kein Märchen und es gibt Momente, in denen wir „Nein“ sagen müssen. Sei direkt und ruhig. Erkläre ihm deine Beweggründe und sei ehrlich. In Einstimmung mit deinem Willen zu sein, ist heilend für dich und anregend für ihn. Ich erinnere mich daran, als ich das erste Mal „Nein“ zu meinem SugarDaddy sagte. Wir waren in Deutschland, wo er zu Geschäftstreffen ging und ich seine Unterhaltung war.

Nach einem ganzen Tag in der Stadt, ging ich zurück ins Hotel. Er wartete auf mich mit einer Überraschung. Da stand sie: Blondine mit beeindruckenden Brüsten. Genau sein Typ. Die Aufforderung war simpel. Dreier. Verstehe mich nicht falsch. Ich bin offen für Abwechslung. Aber nicht als Überraschung. Als er mein direktes „Nein“ zum Dreier, aber „JA“ dazu, dass die beiden ihren Spaß haben, wurde er wütend. Er wollte sie gar nicht. Woher ich das weiß?

Er warf sie aus dem Hotelzimmer und fing einen Streit mit mir an. Er wollte mich testen und meine Grenzen sehen. Dieses Mal hatte er sie überschritten und ich stand zu meiner Entscheidung. Als er am nächsten Morgen aufwachte, hatte er die ganze Situation vergessen und überraschte mich nie wieder. Er respektierte meine Entscheidung. Das heißt nicht, dass wir später keinen Spaß im Dreierformat hatten…

Yours truly,

SugarAdvisor

Du kannst Oliwia jederzeit schreiben unter oliwia.misiak@gmail.com oder sende ihr direkt eine Nachricht an SugarAdvisor auf Facebook.

P.S.: Wir sind auch auf Instagram, Twitter und Facebook. Lass uns ein Like da!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *