9 Schritte zum sicheren Online-Dating

Das Internet ist ein wunderbarer Ort, aber es ist nicht frei von gelegentlichen Schatten. Wir geben bei SugarDaters unser Bestes, um die Qualität unserer Nutzer zu sichern, indem wir jedes Profil manuell freigeben. Das reduziert das Risiko von Fakes, Scammern oder Trollen drastisch. Aber wir sind keine Gedankenleser. Am Ende des Tages muss jeder von uns die Sicherheit beim Online (und Offline) Dating im Auge behalten. Sie müssen einfach diese einfachen, aber notwendigen Vorsichtsmaßnahmen kennen. Dies sind unsere 9 Schritte zum sicheren Online-Dating.

 

VOR DEM DATE

1. Kommunizieren Sie zuerst

 

Es gibt viele wunderbare Sugar Daddies, die darauf warten, Sie kennenzulernen. Nehmen Sie sich Zeit, um den richtigen auszuwählen! Lernen Sie Ihren perspektivischen Date vor dem Treffen kennen, testen Sie Ihre Kompatibilität und legen Sie Ihre Wünsche und Grenzen fest. Auch ein bisschen Flirten zum Auftakt gehört zum Spaß dazu!

 

2. Führen Sie einen Videoanruf

 

Hinterlassen Sie einen einfachen Telefonanruf für schnelle Terminabsprachen zu einem späteren Zeitpunkt. Ein Video-Chat hingegen ist eine weitaus bessere Möglichkeit, die Sache zu testen. Bevor Sie Ihre Nummer herausgeben, wählen Sie eine App wie Skype, um die Informationen wie Ihre Telefonnummer oder Social Media-Konten anonym zu halten. Nehmen Sie sich zunächst die Zeit, um zu überprüfen, ob Ihr Gesprächspartner tatsächlich die Person ist, für die er sich ausgibt! Von Angesicht zu Angesicht.

 

3. Halten Sie Ihre Social Media privat

 

Sind Sie bereit für ein Date? Super! Bevor Sie sich treffen, möchten Sie vielleicht einige einfache Details austauschen, wie Ihren Namen und Ihr Alter. Geben Sie Ihre Adresse noch nicht preis und vermeiden Sie Facebook oder Instagram. Es könnte Ihre Privatsphäre gefährden und Sie für potenzielle Bedrohungen anfällig machen.

 

4. Informieren Sie Ihre Freunde

 

Wenn Sie nicht wollen, brauchen Sie Ihren Freunden nicht zu sagen, dass Sie mit einem Sugar Daddy ausgehen. Aber Sie sollten auf jeden Fall jemandem, dem Sie vertrauen, mitteilen, dass Sie einen Unbekannten treffen, wo und wann genau.

 

Lesen Sie mehr darüber, warum Sie eine Website brauchen, um in die Sugar Dating Welt einzutreten

 

ERSTES DATE

1. Treffen Sie sich an einem öffentlichen Ort

 

Das ist die erste Regel des Online-Datings aus einem guten Grund. Brechen Sie sie nicht! Ihre Lieblingsbar, Einkaufszentrum, Restaurant, Konzerthalle, Vergnügungspark… Sie entscheiden! Es gibt viele aufregende Möglichkeiten, ein unvergessliches erstes Date zu haben, die keine unheimlichen dunklen Gassen oder abgelegenen Wohnungen beinhalten. 

 

2. Kümmern Sie sich um Ihren eigenen Transport

 

Vermeiden Sie es, in einer unbequemen Situation zu bleiben, weil Ihr Bus nur alle drei Stunden fährt oder Ihr Freund Sie nach sechs Uhr nicht abholen kann. Überlegen Sie es sich vorher und halten Sie eine App oder einige Taxinummern bereit, wenn Sie sich entscheiden, zu gehen.

 

3. Trinken Sie nicht zu viel

 

Wenn Sie ein Date nicht vergessen wollen, ist zu viel Alkohol definitiv keine gute Idee. Denken Sie daran, wenn er der Richtige ist, bleibt viel Zeit für feine Weine und wilde Nächte. Fürs Erste sollten Sie Ihren Fokus, Ihr Bewusstsein und Ihr Urteilsvermögen scharf halten.

 

4. Gehen Sie es langsam an

 

Es besteht kein Grund zur Eile! Nehmen Sie sich Zeit, um die Chemie und das Vertrauen zu Ihrem Sugar Daddy aufzubauen. Das Warten wird sich lohnen und Sie in ein beeindruckendes Paar verwandeln!

Wenn Sie sich nach der Befolgung all unserer Empfehlungen zu 100% sicher sind, dass er der Richtige ist, dann gratulieren wir Ihnen! Sie sind nun bereit, die wunderbare Welt des Sugar Dating zu betreten. Ansonsten, vergessen Sie nie den wichtigsten Schritt:

 

5. Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl

 

Wenn Sie glauben, dass etwas nicht stimmt, können Sie es gerne abbrechen. Fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt, die Beziehung fortzusetzen. Lehnen Sie das Angebot höflich ab und machen Sie weiter. Es wird andere Gelegenheiten geben und es lohnt sich einfach nicht, sich aus der Angst, etwas zu verpassen, in Gefahr zu bringen.