Gastbeitrag: Erwachsenes Sugar Baby – Es ist nie zu spät für Sugar Dating!

Wenn Menschen daran denken, ein Sugar Baby zu sein, kommen ihnen als erstes sehr junge und geschmeidige Mädchen mit zwanzig oder mehr Jahren in den Sinn. Sicherlich nicht eine 39-jährige Mutter von zwei Kindern.

Und doch, hier bin ich. Ich bin Anna und ich bin ein Sugar Baby. 

Ich beschloss, SugarDaters im Jahr 2015 auszuprobieren, nach einem weiteren unangenehmen Date, das ich hastig auf der Datingseite dieser Woche arrangiert hatte. Tinder, Badoo, E-Harmonie, POF, OkCupid, Bumble. Ich habe sie alle ausprobiert. Ich bin nicht sicher, ob es an den Algorithmen, der Anzahl der möglichen Verfolger oder einfach an meinem Pech lag, aber ich landete in einer Kette von grenzwertig katastrophalen Treffen. Offline war es gar nicht so viel anders. Auch mit den klassischen Ansätzen hatte ich ähnliche Ergebnisse, wie das Blind-Date mit einem Freund eines Freundes, die beschwipste Bar-Nacht und ein gelegentliches Speed-Dating. Unsere Interessen passten selten zusammen, geschweige denn unsere Bedürfnisse, Erwartungen oder Notwendigkeiten. 

SugarDaters schien mir sofort anders zu sein. Ich schätzte die Direktheit und die Offenheit dieser Gemeinschaft. Es gab keine Spiele, keine Lügen: Die Menschen konnten frei darüber diskutieren, was sie voneinander wollten, was sie bereit waren zu geben und zu empfangen, was Zeit, Engagement und Aufmerksamkeit betraf. 

Ich muss jedoch zugeben, dass ich besorgt war, zu spät zur Party zu kommen. Obwohl ich in großartiger Verfassung bin (ich liebe mein Yoga wirklich!), war ich angesichts der gefürchteten vierziger Jahre, die nur noch wenige Jahre entfernt sind, nicht so sicher, dass jemand, den ich gerne hätte, an einem Baby interessiert sein könnte, das, nun ja, nicht mehr so sehr ein Baby war.

Es dauerte nicht allzu lange, um zu sehen, dass ich absolut falsch lag! Mein Posteingang füllte sich in weniger als einer Stunde. Ich hatte mehrere Kaffeetreffen, um die perfekte Partnerin zu finden, und keines davon kam mit den unmöglich langweiligen, sinnlosen Scharaden, die oft mit traditionellen Verabredungen verbunden sind.  Die meisten meiner Verabredungen waren erfahrene Sugar Daddies, die, nachdem sie jahrelang routinemäßig um junge (aber nicht so stabile) Frauen geworben hatten, in der Verabredung mit jemandem in meinem Alter eine Gelegenheit sahen, jemanden für eine reifere, dauerhafte Beziehung zu finden.

Ich freue mich sagen zu können, dass ich endlich meinen perfekten Sugar Daddy gefunden habe und dass wir in den letzten zwei Jahren wunderbare Momente miteinander geteilt haben. Er ist unterstützend, großzügig und freundlich und – Überraschung! – ein ganzes Jahr jünger als ich. Ich hätte mir nichts Besseres erhoffen können.

Mehr dazu: Altersunterschied in Beziehungen: TOP 5 Missverständnisse

Was kann ich nun, da ich ein Sugar Baby bin, anderen älteren Sugar Babys sagen?

Versetzen Sie sich nicht in eine Schublade. Sie sind so viel mehr als Ihr Alter! 

Habt keine Angst! Sie sind wunderbar und Sie sollten das der Welt zeigen.

Machen Sie diese Erwartungen zunichte: Sie nützen wirklich nichts, weder Ihnen selbst noch anderen. Das ist Ihre Geschichte, Ihr Weg, und Sie haben das Recht, jede Minute Ihres Lebens so zu leben, wie Sie es wollen.

Und denken Sie daran: Die Zeit ist vielleicht nicht die freundlichste, wenn es um Ihr Kollagen geht, aber das Wissen, die Erfahrung, die Sensibilität und die Sinnlichkeit, die Sie im Laufe der Jahre gewonnen haben, sind so viel wichtiger. Machen Sie sich frei: frei zu lieben, frei zu geben, frei zu wollen. Frei, Sie zu sein!

 

Möchten Sie, dass Ihre Geschichte gezeigt wird? Kontaktieren Sie giedre@sugardaters.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *